5 Growth Hacks - Tipps für einen erfolgreichen Start ins Jahr 2019 1
Künstliche Intelligenz – zum Vorlesen gut?!
16. November 2018
5 Growth Hacks - Tipps für einen erfolgreichen Start ins Jahr 2019 2
6 Monate Growth Rockets – Das hat sich seit der Gründung getan
21. Dezember 2018
Show all

5 Growth Hacks – Tipps für einen erfolgreichen Start ins Jahr 2019

5_growth_hacks_für_Marketing
de flag
en flag
es flag
tr flag
Lass dir diesen Post von Polly vorlesen!

Großes Wachstum in kürzester Zeit! Das ist was viele Unternehmen heutzutage möchten – sowohl was User als auch den Umsatz betrifft. Der Job eines Growth Hackers ist es, durch kreative Ideen und Automatisierung einen schnellen Anstieg der Website-Besucher, höhere Conversions oder gezielte Käufe zu generieren. Lernen Sie von Experten und lesen Sie hier, wie Sie schon mit kleinen Growth Hacks Großes bewirken können!

Mit diesen fünf Hacks sorgst Du für einen Raketenstart ins Jahr 2019:

Hack #1: Signatur + Botschaft = Zusätzliche Reichweite

Nutze Deine Mail- Signatur als Multiplikator für aktuelle Botschaften Deines Unternehmens, um so noch mehr Kunden und Interessenten mit Informationen zu versorgen. Pack in Deine Signatur zum Beispiel den aktuellen Blog- Artikel, die neue Produktpräsentation, eine Verlinkung auf Social- Media Kanäle oder einen Gutschein.

 

Hack #2: Nutze effiziente Tools für Dein Business

OB Hubspot als CRM-Tool, Hootsuite zum Verwalten deiner Social Media Kanäle oder zu Asana für Projektmanagement und einfache Workflows. Es gibt im Internet eine Fülle an Programmen, die Deine Arbeit effizienter und produktiver gestalten. 


5 wichtige Tools, um effizienter im Unternehmen arbeiten zu können:

  • Slack – ist ein webbasierter Instant-Messaging-Dienst wie Skype oder Microsoft Teams
  • Trello – ist perfekt um endlose To-Do-Listen zu verwalten und Checklisten zu erstellen
  • Evernote – das digitale Notizbuch mit Sprachmemo Funktion und Upload jeglicher Dateiformaten
  • Salesforce – Marktführer für cloudbasierte CRM-Lösungen (Customer Relationship Management)
  • Hootsuite – für die optimale Verwaltung Ihrer Social Media Kanäle
  • Canva – easy Grafiken per Drag and Drop selbst gestalten


Hack #3: Vertiefe Dein Wissen und sei Spezialist statt Generalist!

Wie kannst Du Dich zum Start in das Jahr 2019 von Konkurrenz-Unternehmen abheben? Ganz einfach, werde zum unersetzbaren Experten auf Deinem Gebiet. Im Zuge der Digitalisierung ist es immer essentieller am Puls der Zeit zu bleiben. Für Dein Business bedeutet das: Erweitere regelmäßig Dein Wissen und werde so zum Pioneer deiner Branche!

Ob Hilfe bei der Transformationen von analogem zu digitalem Business, Social Media Marketing oder Hacks für nachhaltiges Wachstum –  Growth Rockets unterstützen Dich gerne beim Projekt “Raketenstart 2019”!

Werfe hier einen Blick auf unsere Growth Academy und melde Dich für unser Social Media Marketing Seminar 2019 an!

 

Hack #4: Let your bot do the job!

Egal ob die Qualifizierung von potentiellen Kunden, der Erstkontakt zu Interessenten oder Übermittlung von wichtigen Informationen – Setze zum Start in das neue Jahr auf Automatisierung. Mit einem Bot optimierst Du Tätigkeiten, die deine Mitarbeiter kostbare Zeit kosten und im ersten Moment noch keinen Ertrag bringen. Diese Jobs können völlig automatisiert erledigt werden. Mit Öffnungsraten von über 80 Prozent, gehören Bots zu DEN Lösungen des digitalen Zeitalters.
Neben Facebook Messenger Bots und Webseiten Bots wird vor allem “WhatsApp for Business” immer wichtiger, um mit Interessenten und potentiellen Kunden zielgerichtet zu kommunizieren.

Du möchtest “WhatsApp”, nach DSGVO Richtlinien, auch in Deinem Unternehmen implementieren und die großen Marketingvorteile nutzen? Dann kontaktiere uns für eine Komplettlösung bestehend aus Software und Hardware!

 

Hack #5: Hole Dir externe Kompetenz ins Haus!

Spezialisten auf allen Gebieten im Unternehmen zu haben, das können sich nur die Big Player leisten. Für KMUs und Start-ups ist es am effizientesten sich punktuell externe Kompetenz durch eine Growth Marketing Agentur ins Boot zu holen, damit das eigene Unternehmen mit möglichst kleinen Mitteln größtmögliches Wachstum erzielen kann. So kann man sich selbst auf die eigenen Kompetenzen fokussieren und Unternehmensziele effizienter erreichen.

Hier erfährst Du mehr rund um das Thema Growth Marketing.

Growth-Hacking-Kreatives-Produktmarketing-Kreativität-Idee-Brainstorming-Growth-Hack-Online-Hack-Produkt

5 Growth Hacks für dein Unternehmen – 2019